Der Juwel im Norden. Erleben auch Sie die einzigartige Atmosphäre, die von unseren Mitgliedern und Besuchern so geschätzt wird. Herrliche Weitblicke und abwechslungsreiche Spielbahnen erwarten Sie. 

Heute: 25°C, Klarer Himmel
Morgen: 24°C, Klarer Himmel
E-Carts Trolleys Sommergrüns

Aktuelles

News

Blitzeinschlag

Veröffentlicht am 11.05.2018 um 06:58

Achtung! Wegen Blitzeinschlages ist unsere Telefonanlage gestört. Sie erreichen uns unter 04151-867860

Auslosung Einzel-, Vierer-Matchplay ist erfolgt

Veröffentlicht am 27.04.2018 um 11:59

Die Auslosung der Einzel- und Vierer-Matchplayserien wurde vollzogen. Das Ergebnis findet Ihr in den auf der Homepage hinterlegten Dateien.(Einzel/Vierer). Diese werden ab sofort nach durchgeführten Spielen immer wieder auf den neuesten Stand gebracht. So könnt Ihr den Spielverlauf verfolgen und rechtzeitig mit der Terminplanung beginnen. Während der Saison findet Ihr die Tabellen unter Mitglieder/Turniersport.

Viel Spaß und gutes Gelingen! 

Sommergrüns

Veröffentlicht am 23.03.2018 um 10:41

23.03.18, ab heute spielen wir auf Sommergrüns. Frisch gemäht und mit neuen Fahnenpositionen versehen, kann es auf die erste richtige Golfrunde gehen. Einzige Einschränkung, bei frostigen Temperaturen in den Morgenstunden  verbietet sich das Betreten der Sommergrüns von selbst. 

IMG_2614.JPG#asset:1046IMG_2615.JPG#asset:1047

1. Fitting Day 24.03.2018

Veröffentlicht am 08.03.2018 um 12:15



Der Start in die Saison rückt näher und die ersten Firmen stellen ihr Equipment der Saison 2018 vor. Am 24.03.2018 machen die Fitter von Ping und Callaway bei uns auf der Range Station. Zwischen 11:00 und 16:00 Uhr ist nach Terminvereinbarung ein persönliches Fitting von neuen Schlägern möglich. Termine über Bin oder Eintragen auf der aushängenden Liste. 

Callaway.png#asset:1032         Pinggolf.png#asset:1033

ÜBERGABE

Veröffentlicht am 04.03.2018 um 13:55

Timm-1.jpg#asset:1023


Nach über 20 Jahren als Chef der Herrenrunde hat Kurt Timm sein Amt niedergelegt. Zur Verabschiedung von Kurt fanden sich am 21. Februar über 30 Mitglieder der Herrenrunde ein. In einer Dankesrede wusste Heiner Traulsen von vielen Begebenheiten aus der Vergangenheit zu berichten und die Verdienste von Kurt in die richtigen Worte zu fassen. Unter Moderation von Dietmar Krampe fand anschließend die Neuwahl des Leiters der Herrenrunde statt. Mit Dieter Poddlech hat die Gruppe einen allerseits anerkannten und beliebten Nachfolger gefunden. In seiner ersten Rede betonte Dieter, dass der bereits aushängende Jahresplan Bestand haben soll. Darüber hinaus sind alle aufgerufen neue Ideen einzubringen und durch direkte Ansprache von anderen Clubmitgliedern auf die Herrenrunde aufmerksam zu machen.

Interessierte sind herzlich willkommen. Treffpunkt (ab April) ist mittwochs ab 12.00 Uhr in der Hütte bei Abschlag 1. Weitere Info hängen an der Infotafel im Club aus.  

Timm-2.jpg#asset:1024  

Text und Fotos: Hans Plegge

8. Brunstorf Master 2018

Veröffentlicht am 30.01.2018 um 10:01

Wer sich noch nicht angemeldet hat, der sollte sich sputen.

Bereits jetzt ist das Starterfeld mit 136 Teilnehmern prall gefüllt. Ab sofort führen wir eine Warteliste.

Bis Position 25 der Warteliste, da zeigt die Erfahrung der letzten Jahre, bestehe berechtigte Chancen auf 

das Aufrücken ins Hauptfeld.

Wettspielkalender

Veröffentlicht am 20.01.2018 um 14:24

Die zur Zeit herrschenden Witterungsbedingungen lassen das Golfspielen in unseren Gefilden kaum zu. Wer die Zeit aber für seine Saisonplanung nutzen möchte, hat ab sofort die Gelegenheit, sich für alle Turniere der kommenden Saison anzumelden. Ab sofort ist direkt über MyGolf oder über unsere Homepage "Startseite unten" eine Anmeldung möglich. Treffen Sie Ihre Auswahl!

Iran (Persien) eine Traumreise ins Morgenland

Veröffentlicht am 27.12.2017 um 10:34

Unser Golffreund Khosrow Sheikoleslami organisierte für uns von 14. bis zum 28. Sep. 2017 eine Reise in seine schöne Heimat Iran (Persien). Die Idee für diese Reise kam von Klaus Keller der schon lange gerne einmal die Heimat seines Golffreunds Khosrow kennenlernen wollte. Es schlossen sich 4 weitere Interessenten aus unserer Golf-Herrenrunde an, sowie 3 Damen und 2 Freunde, so dass wir eine Gruppe von 10 Personen wurden. Nach sorgfältiger Vorbereitung und Planung durch Khosrow, ging es dann am 14.09. vom Flughafen Fuhlsbüttel mit der Lufthansa über Frankfurt nach Teheran. Dort brachte uns ein deutsch sprechender Mitarbeiter des Reisever- anstalters zum Hotel. Wir wurden sofort mit herrlichem Sommerwetter um die 34° C und dem gewaltigen Autoverkehr empfangen. Das schöne saubere Hotel Aramis liegt an einer Hauptstraße im Centrum von Teheran, wir konnten nach dem vorzüglichen Abendessen direkt auf der Geschäftsstraße noch bummeln.

Am nächsten Morgen gab es ein reichhaltiges, vorzügliches Frühstück. Um 08:00 Uhr stellte sich unser Reiseleiter Reza Shandermani vor, der uns auf der ganzen Tour begleitete. Er hatte in München und Teheran Archäologie studiert und sprach perfekt deutsch. 


Die Rundreise begann und führte uns mit einem klimatisierten Bus, mit 42 Plätzen für 10 Reisende, über ca. 3000 km. zu den Städten: Teheran – Hamadan – Kermanshan – Ahwas -  Shiraz – Yazd – Isfahan und zurück nach Teheran.


Es begann mit der Geschichte und den archäologischen Sehenswürdigkeiten weit vor Christi bis hin zu dem modernen Iran. Reza unser Reiseleiter berichtete mit Herzblut und unvorstellbarem Fachwissen alles Wissenswerte über das alte Persien, das neue Iran, die Politik, die Religion, die Kultur, die Literatur, die Schrift, die Menschen, das Bildungswesen, das Zusammenleben der verschiedenen Kulturen und der ethnischen Gruppen, die Wirtschaft, sodaß wir überdurchschnittlich informiert wurden.
Wir sahen ein wunderschönes Land das von hohen Gebirgen (bis ca. 4.600 m Höhe) durchzogen ist. 3 große Sand- und Salzwüsten. Grüne Flächen zum Anbau von Getreide, Früchte, Pistazien u.v.m. Autoüberfüllte Städte. 
Als Abschluss besuchten wir Khosrows Familie in den Bergen von Teheran, in einer abgelegenen sehr großen Villa. Dort wurden wir sehr herzlich mit einem großzügigen Essen empfangen und wir bekamen einen Eindruck über ein Familienleben im Iran. Khosrows Familie bot uns an noch einige Tage bei ihnen zu bleiben, aber die Rückreise stand am nächsten Tag bevor

Iran-5.jpg#asset:987Iran12.jpg#asset:994Iran13.jpg#asset:995Iran6.jpg#asset:991


Alle unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen und wir bedanken uns besonders bei unserem Golffreund Khosrow, der uns diese schöne Reise ermöglichte.
Ein besonderer Dank gilt auch unserem Reiseleiter Reza Shandermani der uns sehr ausführlich informierte und dem wir die außerordentliche fachliche Information zu verdanken haben.
Wir alle können mit gutem Gewissen jedem Interessenten Iran als tolles Reiseland empfehlen. Hervorzuheben ist noch die Freundlichkeit der Menschen mit der wir überall begrüßt wurden. Der Tourismus ist noch in den Anfängen, wird sich aber sicher bald erweitern.

Gerne geben wir auf Anfrage auch Informationen und Einzelheiten weiter, auch über einige Verbesserungsvorschläge können wir informieren..

Gans to Go

Veröffentlicht am 13.12.2017 um 14:35


Wie schon in den Vorjahren bietet unsere Gastronomie auch dieses Jahr wieder eine Gans to Go (ganz oder zerlegt)an. Für 99,- € erhalten Sie eine servierfertige Gans für 4 Personen inkl. Beilagen wie Knödel, Rotkohl, Soße und Cranberries. Letzter Bestelltermin ist der 17.12.17 und die Abholung erfolgt in Absprache mit der Gastronomie am 23.12. um 18:00 Uhr oder am 24.12. zwischen 11:00 und 12:00 Uhr. Guten Appetit!

Good Job!!!

Veröffentlicht am 10.07.2017 um 14:32

8./9. Juli 2017 Mannschaftsmeisterschaften von Schleswig-Holstein

Austragungsort für die Gruppe H war der GC Segeberg in Wensin. Nachdem es in den Vorjahren zweimal Bergab ging und im letzten Jahr das Aufstiegsspiel verloren wurde, war die Zielsetzung klar, es soll im Alphabet rückwärts gehen und in Klasse G aufgestiegen werden. Gespielt werden 4 Vierer und 8 Einzel im Matchplay. Die beiden Sieger der ersten Spiele spielen den Aufsteiger, die Verlierer den Absteiger aus. Brunstorf musste im ersten Spiel gegen Maritim Ostsee ran und führte nach den Vierern 2,5 zu 1,5 machte aber in den Einzeln mit 5:2 alles klar. Erstes Ziel erreicht, die Möglichkeit aufzusteigen ist da. Im zweiten Spiel am Sonntag, der Modus ist der gleiche, ging es gegen Waldhof unseren Partnerclub. Die Freundschaft musste aber für diesen Tag ruhen und die Mannschaft warf alles in die berühmte Schale. Den Gerüchten nach wurden sogar Bälle aus knietiefem Wasser(ohne Hose) gespielt, nur um einen Schlag zu sparen. Aber nur so kommt man zum Ziel und am Ende stand ein 8:4 für Brunstorf auf dem Meldebogen. Fairerweise muss man sagen, das war knapper als es das Ergebnis widerspiegelt. Nun heißt es als Aufsteiger in die höhere Gruppe, für 2018 das Heimspiel auszurichten, und mit dem Heimspiel die Chance zu haben, das Alphabet weiter in die richtige Richtung zu buchstabieren.

Öffnungszeiten

Sekreteriat

Ab April

Mo. – So.: 09:00 – 17:00 Uhr
Unser Platz ist von Sonnenaufgang
bis Sonnenuntergang für Sie geöffnet


Pro Shop

Hauptsaison

Di. – So.:  10:30 – 18:30 Uhr
sowie 45 Minuten vor Turnierbeginn

Wintersaison (November - Februar)

Mi. – So.: 12:00 – 16:00 Uhr

Gastronomie

Greenvieh/Restaurant

Ab April (Sommersaision)

Di. - Fr.:   Ab 12:00 Uhr

Sa. - So.: Ab 11:00 Uhr

Küche jeweils ab 13:00 Uhr